Apfel Zimt Streusel Schnitten

  • 45 min
  • 10 Zutaten

Zutaten

  • Äpfel 4
  • Zucker 65 g
  • Zucker, braun 90 g
  • Zimt 2TL
  • Maisstärke 50 g
  • Zitronensaft 4 - 5 EL
  • Marmelade 60 g
  • Mehl 420 g
  • Butter 210 g
  • Kakaopulver (süß) 30 g


Zubereitung:

  1. Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  2. Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Äpfel, 50 g Zucker, 15 g braunen Zucker und Zimt in eine große beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten erwärmen, dabei gelegentlich umrühren!
  4. Maisstärke und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel anrühren und anschließend mit in die Pfanne geben. Unter ständigem Rühren andicken lassen. Die Pfanne schließlich vom Herd nehmen. Abkühlen lassen.
  5. Eine Backform (ca.20 x 20 cm) mit einem Backpapier auslegen.
  6. In einer weiterem Schüssel 300g Mehl, 15 g Zucker, 15 g braunen Zucker, 110 g Butter und das Salz miteinander verrühren.
  7. Butter in kleiner Stücke hinzugeben und gut miteinander verrühren.
  8. Diese Mischung anschließend in die Backform geben, festdrücken und für 10 – 15 Minuten in den Ofen eben, bis der Teig an den Rändern leicht hellbraun wird.
  9. Die Form wieder aus dem Ofen genommen, kann man den Teig – ruhig möglichst warm – mit Marmelade bestreichen.
  10. Anschließend die Apfelstücke darauf verteilen und die Massen abschließend glatt streichen.
  11. Zu aller letzt 120 g Mehl, 45 g braunen Zucker, 100g Butter und Kakaopulver zu Streusel verkneten und auf die Apfelmischung geben.
  12. Den Kuchen nun für weitere 25 – 30 Minuten in den Ofen geben.
  13. Anschließend abkühlen lassen und dann erst in Stücke schneiden.

Man kann die Stücke auch vor dem Servieren nochmals kurz im Ofen erwärmen. Ofenfrisch schmeckt’s ja gleich viel besser :)

Keine Kommentare

Antwort verfassen